TEEKANNE investiert in die Zukunft und plant mit TIA A3

 TEEKANNE investiert in die Zukunft und plant mit TIA A3

Die TEEKANNE GmbH & Co. KG, Düsseldorf, steht seit über 130 Jahren für Teegenuss höchster Qualität und Innovationskraft: Seit der Gründung des Stammhauses R. Seelig & Hille 1882 hat TEEKANNE entscheidend zur Entwicklung des deutschen und internationalen Teemarktes beigetragen. Erfindungen wie die Teebeutelpackmaschine und der weltweit verbreitete Doppelkammerbeutel gehören zu den Meilensteinen der bewegten Unternehmensgeschichte. Heute ist TEEKANNE Marktführer im Bereich Tee (Quelle: AC Nielsen 2015) und gibt dem Markt mit immer neuen Geschmacksvarianten und Teemischungen wichtige Impulse. Die TEEKANNE Gruppe ist international in acht Ländern mit Produktionsstätten bzw. Niederlassungen vertreten und verfügt in vielen weiteren Ländern über ein ausgeprägtes Netz an Vertriebspartnern. Weltweit werden 1.500 Mitarbeiter beschäftigt.

Für den weiteren Ausbau dieser Marktstellung wurde am Hauptsitz Düsseldorf im Mai 2014 die modernste Tee-Produktionshalle Europas errichtet: Insgesamt werden in der neuen Anlage ca. 3 Milliarden Teebeutel im Jahr produziert. Die TEEKANNE Mitarbeiter stellen in drei Schichten zeitgleich bis zu 35 verschiedene Teesorten her. Insgesamt umfasst das TEEKANNE Sortiment 450 Artikel, die in Düsseldorf hergestellt werden.

Aber damit nicht genug: Als weitere strategische Maßnahme wurde bei TEEKANNE zudem in eine Software für Absatzplanung und Prognose als Ergänzung zum führenden SAP-System investiert. Nach gründlicher Marktsichtung erfolgte die Inbetriebnahme des Planungssystems TIA-A3®, welches auf Basis der tagesaktuellen Auftragsstatistik rollierende Forecasts für die künftige Nachfrage ermittelt. TEEKANNE ist durch die neue Prognosesoftware in der Lage, kundenorientiert und frühzeitig auf Marktentwicklungen zu reagieren und seinen branchenführenden Lieferservice noch weiter zu steigern